Fußball

Lazaro bringt sich für zentrale Rolle ins Spiel

Österreichs Nationalteam sucht den Spielmacher und Ex-Salzburger ist für alles offen.

Valentino Lazaro hat sich in Berlin durchgesetzt.  SN/GEPA pictures
Valentino Lazaro hat sich in Berlin durchgesetzt.

Man kann es drehen und wenden, wie man will, einen spielstarken, gewitzten Antreiber im zentralen Mittelfeld benötigt jede Fußballnationalmannschaft. Über viele Jahre sorgte Bremen-Legionär Zlatko Junuzovic dafür, dass dem ÖFB-Team die Ideen nicht ausgingen. Aber Routinier Junuzovic will nicht mehr für Österreich spielen. Auf der Suche nach dem neuen Chef im zentralen Mittelfeld wird Teamchef Franco Foda auch den Ex-Salzburger Valentino Lazaro auf dem Zettel haben müssen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.12.2018 um 02:32 auf https://www.sn.at/sport/fussball/lazaro-bringt-sich-fuer-zentrale-rolle-ins-spiel-20403289