Fußball

Liefering makellos, Kapfenberg weiter erster Verfolger

Der FC Liefering hat am Freitag seinen makellosen Auftakt in der Fußball-Erste-Liga prolongiert. Die Salzburger setzten sich gegen den Floridsdorfer AC (1 Punkt) in Grödig mit 2:1 durch und halten damit beim Maximum von zwölf Punkten. Erster Verfolger ist der Kapfenberger SV, der in Lustenau (7) 3:1 erfolgreich blieb, mit zehn Punkten. Drei Punkte fuhren auch der LASK, Horn und Wr. Neustadt ein.

Liefering makellos, Kapfenberg weiter erster Verfolger SN/diener/wassmuth
Jubelnder Torschütze Samuel Tetteh (FC Liefering) zum 2:1.

Im Abendspiel der vierten Runde der Fußball-Erste-Liga zwischen den mäßig in die Saison gestarteten Aufstiegsaspiranten LASK und Wacker Innsbruck haben sich die Linzer in einer schwachen Partie 1:0 (0:0) durchgesetzt. Das Goldtor erzielte Rene Gartler in der 72. Minute per Kopf. Damit hielt das Team von Oliver Glasner als Fünfter mit sieben Punkten einigermaßen den Anschluss an die Tabellenspitze.

Im Duell der bis dahin einzigen punktlosen Teams zwischen den Aufsteigern SV Horn und BW Linz behielten die Waldviertler dank eines 2:1-Heimsieges die Oberhand und verließen das Tabellenende. Der dritte Aufsteiger WSG Wattens musste die erste Niederlage hinnehmen. Die Tiroler unterlagen Wiener Neustadt (3) zu Hause 0:1 und halten weiter bei sieben Zählern.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 11:26 auf https://www.sn.at/sport/fussball/liefering-makellos-kapfenberg-weiter-erster-verfolger-1162150

Schlagzeilen