Fußball

ManCity bezwang Tottenham 4:1

Der argentinische Fußball-Nationalspieler Sergio Agüero hat den englischen Meister Manchester City am Samstag in der Premier League mit vier Treffern im Alleingang zum 4:1 gegen Tottenham Hotspur geschossen. Zum ersten Mal traf der Stürmer in der 13. Spielminute. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Christian Eriksen (15.) erhöhte Agüero dann zum Endstand (20./Elfmeter, 68./Elfmeter, 75.).

Vor der Pause war der Argentinier mit einem weiteren Elfmeter an "Spurs"-Keeper Hugo Lloris gescheitert (32.). Auch die Gäste aus London vergaben einen Elfmeter: Roberto Soldado scheiterte an Joe Hart (62.). Tottenham-Abwehrchef Federico Fazio sah zudem die Rote Karte (67.).

Quelle: Apa/Dpa/Ag.

Aufgerufen am 13.11.2018 um 05:01 auf https://www.sn.at/sport/fussball/mancity-bezwang-tottenham-41-3086320

Schlagzeilen