Fußball

Monaco gewann CL-Play-off-Hinspiel bei Villarreal 2:1

AS Monaco hat am Mittwoch im Play-off-Hinspiel zur Fußball-Champions-League einen wichtigen Auswärtssieg gelandet. Der Meisterschaftsdritte der französischen Ligue 1 setzte sich überraschend mit 2:1 (1:1) beim spanischen Vertreter Villarreal durch. Fabinho (4./Foulelfer) und Bernardo Silva (72.) erzielten die Tore für die Monegassen. Villarreal kam durch Pato (36.) nur zum zwischenzeitlichen 1:1.

Monaco gewann CL-Play-off-Hinspiel bei Villarreal 2:1 SN/APA (AFP)/JOSE JORDAN
Erfolgreicher "Betriebsausflug" der Monegassen.

Mit einem Aus von Villarreal würde die spanische Primera Division die Chance verpassen, mit fünf Teams in der Gruppenphase vertreten zu sein. Meister FC Barcelona sowie Champions-League-Sieger Real Madrid und Atletico Madrid sind ebenso direkt qualifiziert wie Europa-League-Gewinner FC Sevilla.

Auch AS Roma verschaffte sich durch ein 1:1 (1:0) beim FC Porto eine gute Ausgangslage für das Rückspiel. Der schottische Meister Celtic Glasgow feierte einen 5:2-(3:0)-Erfolg über den israelischen Champion Hapoel Be'er Scheva. Auch Legia Warschau darf nach einem 2:0-(0:0)-Erfolg beim irischen Meister Dundalk bereits für die Gruppenphase der Königsklasse planen, auf die auch der bulgarische Titelträger Ludogorez Rasgrad nach einem 2:0-(0:0)-Heimsieg über Viktoria Pilsen beste Chancen hat.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 16.11.2018 um 05:50 auf https://www.sn.at/sport/fussball/monaco-gewann-cl-play-off-hinspiel-bei-villarreal-21-1148920

Schlagzeilen