Nationalteam

Andreas Ulmer: Der "Gallier" im Team verliert nie den Spaß

Um Salzburg-Profi Andreas Ulmer tummeln sich in der ÖFB-Auswahl nur Legionäre.

Im Spiel gegen Norwegen war Andreas Ulmer wieder einer der Besten. SN/AFP
Im Spiel gegen Norwegen war Andreas Ulmer wieder einer der Besten.

Andreas Ulmer ist so etwas wie der Gallier unter den Profis im österreichischen Fußball-Nationalteam. Diese stemmen sich in den legendären Comic-Heften "Asterix und Obelix" nämlich als einziger Stamm erfolgreich gegen die Eroberung der Römer. Und Salzburg-Profi Ulmer gehört als einziger Feldspieler aus der heimischen Bundesliga zum Stammpersonal in der ÖFB-Auswahl.

So war es gegen Norwegen und so wird es auch am Montag gegen die Rumänen sein. Ulmer erkämpfte sich unter Trainer Franco Foda einen Fixplatz auf der linken ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 03:20 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/andreas-ulmer-der-gallier-im-team-verliert-nie-den-spass-92468434