Nationalteam

Dicht gedrängter Herbst-Fahrplan für das ÖFB-Team

Der Länderspiel-Herbst wird wegen der Corona-Verschiebungen ein dicht gedrängter. Acht Partien stehen für das österreichische Fußball-Nationalteam ab Freitag auf dem Programm, sechs davon Pflichtspiele in der Nations League. Dort geht es in Gruppe 1 der zweithöchsten Liga (Liga B) gegen Auftaktgegner Norwegen, Rumänien und Nordirland um den Aufstieg in die lukrative Liga A mit Europas Topnationen.

Für das Team von Foda wird es wieder ernst SN/APA/ROLAND SCHLAGER
Für das Team von Foda wird es wieder ernst

Dem Gruppensieger winkt zudem eine Hintertür ins Play-off um die letzten Startplätze für die WM 2022 in Katar. In diesem werden im Frühjahr 2022 in zwei K.o.-Runden unter zwölf Mannschaften drei WM-Tickets ausgespielt. Teilnehmer sind die zehn Gruppenzweiten der regulären WM-Quali im nächsten Jahr sowie die beiden bestgereihten Gruppensieger der Nations League, die in der WM-Quali nicht ohnehin Erster (WM-Fixplatz) oder Zweiter geworden sind.

Österreich liegt als 26. der FIFA-Weltrangliste derzeit vor den drei Gruppengegnern. Nordirland ist 36., Rumänien 37., Norwegen auf Rang 44 zu finden. Der Auftakt erfolgt für das ÖFB-Team in Oslo. Mittlerweile stehen mit Belfast und Ploiesti auch die Spielorte für die Gastspiele Mitte Oktober in Nordirland und Rumänien fest. Ihre beiden Testspiele absolvieren die Österreicher am 7. Oktober in Klagenfurt gegen Griechenland und am 11. November in Luxemburg.

Für das Team endet in Norwegen die längste Länderspiel-Pause der Nachkriegszeit. Wegen der Coronavirus-Pandemie hat die ÖFB-Auswahl seit 19. November 2019 kein Spiel mehr bestritten. Vor mehr als neun Monaten gab es zum Abschluss der bereits geschafften EM-Qualifikation ein 0:1 in Lettland.

Der Herbst-Spielplan des österreichischen Fußball-Nationalteams:

4. September (20.45 Uhr), in Oslo: Norwegen - Österreich (Nations League)

7. September (20.45 Uhr), in Klagenfurt: Österreich - Rumänien (Nations League)

7. Oktober (20.30 Uhr), in Klagenfurt: Österreich - Griechenland (Testspiel)

11. Oktober (20.45 Uhr), in Belfast: Nordirland - Österreich (Nations League)

14. Oktober (20.45 Uhr), in Ploiesti: Rumänien - Österreich (Nations League)

11. November (Uhrzeit offen), in Luxemburg: Luxemburg - Österreich (Testspiel)

15. November (20.45 Uhr), in Wien: Österreich - Nordirland (Nations League)

18. November (20.45 Uhr), in Wien: Österreich - Norwegen (Nations League)

Quelle: APA

Aufgerufen am 01.12.2020 um 09:35 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/dicht-gedraengter-herbst-fahrplan-fuer-das-oefb-team-92231962

Schlagzeilen