Kleiner Lichtblick zum Ausklang

Standpunkt

Deutschland, vierfacher Fußball-Weltmeister und dreifacher Europameister, wird jene Herren im europäischen Verband, die sich für die Einführung der Nations League stark gemacht haben, wohl verfluchen. Denn, dass eine deutsche Nationalmannschaft einmal mit dem Makel eines Absteigers behaftet sein wird, dies hätte nie einer gedacht, dass man so etwas erlebt. Abstieg ist Abstieg, auch wenn die Nations League noch um Anerkennung kämpft. Die deutsche Nationalelf ist 2018 am Tiefpunkt angelangt. Niederlage gegen Österreich, das ist schon schlimm genug. Ein historisches Debakel bei der WM kassiert, noch schlimmer und nun auch noch aus der Gruppe der Topnationen geflogen.

Einen Abstieg in der Nations League konnte die österreichische Nationalmannschaft zwar noch verhindern. Aber auch das ÖFB-Team blickt auf ein wenig zufrieden stellendes Jahr 2018 zurück. Nachdem die WM-Endrunde klar verpasst wurde spielten sich die Österreicher nur als Testspielkaiser in den Vordergrund.

Aber als es darum ging, dann auch in der Nations League in den Pflichtspielen für Aufsehen zu sorgen, kam die Truppe von Franco Foda wie Deutschland nicht wie erhofft in Schwung. Zum Saisonabschluss stimmte die Einstellung - ein kleiner Lichtblick.

Aufgerufen am 21.10.2019 um 05:02 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/kleiner-lichtblick-zum-ausklang-61109269

Schlagzeilen