Länderspiele: Bitte bald wieder mit Zuschauern

Autorenbild
Die große Leere: das Wörtherseestadion in Klagenfurt zu Beginn des Länderspiels Österreich – Rumänien am Montag, 7. September 2020. SN/GEPA pictures
Die große Leere: das Wörtherseestadion in Klagenfurt zu Beginn des Länderspiels Österreich – Rumänien am Montag, 7. September 2020.

Volle Zuschauerränge, wehende Fahnen, Gänsehaut beim Mitsingen der Hymnen: Dass der Begriff "Länderspielstimmung" für ein einzigartiges Stadionerlebnis beim Fußball geprägt wurde, könnte man im Moment fast vergessen.

Natürlich gibt es nach wie vor gute Gründe, eine Ansammlung von mehreren Zehntausend Menschen zu vermeiden. Spätestens bei den Oktober-Spielen der Nations League muss aber zumindest eine teilweise Rückkehr von Zuschauern wieder möglich sein.

Warum Menschen etwa in Restaurants auf engem Raum zusammensitzen können, nicht aber in weitläufigen Arenen, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.09.2020 um 05:29 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/laenderspiele-bitte-bald-wieder-mit-zuschauern-92520718