Nationalteam

Nordirland-Coach kündigt Personal-Veränderungen an

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft wird am Sonntag (20.45 Uhr) in Belfast auf einen veränderten Gegner treffen. Nordirland-Teamchef Ian Baraclough kündigte am Vorabend der Nations-League-Partie einige Umstellungen an. "Solche Spiele bieten anderen Spielern die Möglichkeit, ihren Anspruch geltend zu machen. Wir werden wettbewerbsfähig sein, egal welches Team wir einsetzen - wir müssen eben die richtige Balance finden."

Erst am Donnerstag hatte sich Nordirland im Play-off-Halbfinale um ein EM-Ticket gegen Bosnien-Herzegowina im Elfmeterschießen durchgesetzt. Der 120-minütige Fight in Sarajevo war ein kräftezehrender. Baraclough wollte sich vor dem Österreich-Duell noch die Fitnesswerte ansehen, meinte aber: "Man kann nicht erwarten, dass dasselbe Team innerhalb von sechs Tagen drei Spiele absolviert. Das ist ein schwieriges Programm für jeden Kader."

Quelle: APA

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:24 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/nordirland-coach-kuendigt-personal-veraenderungen-an-94020700

Kommentare

Schlagzeilen