Nationalteam

ÖFB-Team seit 1979 ohne Sieg gegen Norwegen

Das österreichische Fußball-Nationalteam hat seit 41 Jahren nicht gegen Norwegen gewonnen. Die ÖFB-Auswahl hält vor dem Nations-League-Duell am Freitag (20.45 Uhr/live ORF 1) in Oslo gegen die Skandinavier mit sieben Siegen in zehn Spielen zwar eine klar positive Bilanz. In den jüngsten drei Begegnungen gab es aber zwei Niederlagen und ein Remis.

Vorbereitung des ÖFB-Teams auf das Norwegenspiel SN/APA/EXPA/JOHANN GRODER
Vorbereitung des ÖFB-Teams auf das Norwegenspiel

Die bisher letzten Siege gegen Norwegen gelangen den Österreichern 1978 und 1979 unter Teamchef Karl Stotz in der Qualifikation für die EM 1980 in Italien. Das jüngste Aufeinandertreffen erfolgte im Jahr 2002. Bei der 0:1-Testspielniederlage des ÖFB-Teams im Wiener Hanappi-Stadion absolvierte Rekordnationalspieler Andreas Herzog sein 100. von insgesamt 103. Länderspielen.

Für Peter Schöttel war es ein Jahr nach seinem offiziellen Karriereende das Abschiedsspiel. Der nunmehrige ÖFB-Sportdirektor wurde in der vierten Minute ausgewechselt. "Das war für mich wichtig, weil ich dadurch gleich viele Länderspiele wie Toni Pfeffer hatte", scherzte Schöttel 18 Jahre danach über seinen langjährigen Abwehrkollegen im Nationalteam.

Quelle: APA

Aufgerufen am 27.10.2020 um 07:52 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/oefb-team-seit-1979-ohne-sieg-gegen-norwegen-92282953

Kommentare

Schlagzeilen