Nationalteam

ÖFB-U21-Team gewann Test gegen Südburgenland-Auswahl 10:2

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam hat am Freitagabend einen Test gegen eine Südburgenland-Auswahl in Unterschützen 10:2 (5:2) gewonnen. Zehn Tage vor dem EM-Auftaktspiel in Triest gegen Serbien trugen sich Adrian Grbic (9., 62., 65./Elfmeter), Ivan Ljubic (16.), Christoph Baumgartner (20., 83.), Mathias Honsak (22., 28.) und Husein Balic (60., 90.) vor 400 Zuschauern in die Schützenliste ein.

Die Generalprobe folgt für die Truppe von Teamchef Werner Gregoritsch am Dienstag (18.45 Uhr) in Hartberg gegen EM-Mitfavorit Frankreich. Am 14. Juni geht es für Goalie Alexander Schlager und Co. nach der offiziellen Verabschiedung bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen per Bus nach Italien.

"Das Spiel hat seinen Zweck voll erfüllt. Wir haben gesehen, was wir sehen wollten: Ein engagiertes Spiel mit viel Laufbereitschaft und Toren. Kompliment an die Gastgeber, die sehr gut und fair gespielt haben", resümierte ÖFB-U21-Teamchef Werner Gregoritsch.

Aufgerufen am 20.05.2022 um 10:47 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/oefb-u21-team-gewann-test-gegen-suedburgenland-auswahl-102-71423287

Kommentare

Schlagzeilen