Nationalteam

Österreichs Nachwuchs trifft auf Millionenstars

Die U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino wird zur großen Bühne für Namen wie Luka Jović.

Luka Jovic.  SN/gepa
Luka Jovic.

Große Namen schmücken die Fußball-U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino ab 16. Juni. Österreichs Auswahl mit den Salzburgern Hannes Wolf und Xaver Schlager bekommt es bei ihrer EM-Premiere mit einem Senkrechtstarter zu tun: Der zukünftige Real-Madrid-Profi Luka Jović steht im Kader von Serbien, das am 17. Juni in Triest der erste Gruppengegner sein wird. Der 21-Jährige war der herausragende Spieler von Eintracht Frankfurt. Unter Trainer Adi Hütter blühte er auf und trug wesentlich zum Erreichen des Europa-League-Halbfinales bei. Sein Transfer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.05.2022 um 12:08 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/oesterreichs-nachwuchs-trifft-auf-millionenstars-71407642