Nationalteam

Österreichs U17-Mädchen verloren auch zweites EM-Spiel

Österreichs Fußball-U17-Auswahl der Mädchen hat auch ihr zweites Gruppenspiel bei der EM in Bulgarien verloren. Nach dem 1:4 zum Auftakt gegen die Niederlande mussten sich die Österreicherinnen am Mittwoch in Dobritsch England mit 1:2 (1:2) geschlagen geben. Die Aufstiegschance ins Halbfinale ist nur noch theoretischer Natur.

Annabel Schasching vom SKN St. Pölten, die schon gegen die Niederländerinnen vom Punkt getroffen hatte, gelang mit einem Elfmetertor vor der Pause der zwischenzeitliche Ausgleich (29.). "Das war sicher unser bestes Spiel in diesem Jahr", meinte Österreichs Teamchef Markus Hackl. Dennoch reichte es am Ende nicht für den ersten Punktegewinn.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.08.2019 um 03:43 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/oesterreichs-u17-maedchen-verloren-auch-zweites-em-spiel-69953230

Kommentare

Schlagzeilen