Nationalteam

Rapid-Profi Ljubicic fällt für U21-Team aus

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam muss am Donnerstag in Wiener Neustadt im freundschaftlichen Länderspiel gegen Dänemark und im EM-Qualifikationsspiel am 27. März in der Südstadt gegen Mazedonien auf Rapid-Profi Dejan Ljubicic verzichten. Für den verletzten Mittelfeldspieler wurde Manuel Maranda (FC Admira) nachnominiert, wie der ÖFB am Montag mitteilte.

Ljubicic (re.) hat sich verletzt SN/APA/GERT EGGENBERGER
Ljubicic (re.) hat sich verletzt

ÖFB-U21-Teamchef Werner Gregoritsch hat nach den Abgängen von Co-Trainer Wolfgang Luisser und Tormann-Trainer Wolfgang Wimmer zwei neue Betreuer an seiner Seite. Dietmar Pegam, der sportliche Leiter der AKA Steiermark - Sturm Graz, ersetzt Luisser, der im Dezember beim Bundesligisten Altach das Amt des Co-Trainers übernommen hat. Der langjährige Rapid-Goalie und -Tormanntrainer Raimund Hedl übernimmt mit dem beginnenden Länderspieljahr die Agenden von Wimmer.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 05:43 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/rapid-profi-ljubicic-faellt-fuer-u21-team-aus-25596850

Kommentare

Schlagzeilen