Wer immer auch spielt, das ÖFB-Team fährt zur EM

Autorenbild

Zu welchen starken Leistungen Österreichs Fußballnationalteam fähig ist, das hat die Truppe von Trainer Franco Foda zuletzt beim 0:0 gegen den Gruppenfavoriten in Polen bewiesen. Nicht nur, weil Marko Arnautovic und Co. gegen die Polen um Superstar Robert Lewandowski ungeschlagen geblieben sind, sondern auch, weil die Art und Weise, wie die ÖFB-Elf diesen Punkt holte, beeindruckend war. Österreich spielte beherzt, frech und war die bessere Mannschaft. Die Foda-Elf kann daher mit ganz breiter Brust in die entscheidenden beiden Qualifikationspartien gegen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 10:36 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/standpunkt-wer-immer-auch-spielt-das-oefb-team-faehrt-zur-em-77436052