Nationalteam

Ticketverkauf für ÖFB-Spiele bei EM startet am 4. Dezember

Nach der am Samstag fixierten Teilnahme an der EURO 2020 rückt bereits der Ticketverkauf für die Spiele der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft bei der Endrunde ins Blickfeld. Anträge für Karten der EM-Partien der ÖFB-Auswahl können von 4. bis 18. Dezember ausschließlich auf dem UEFA-Ticketportal euro2020.com/tickets abgegeben werden.

Ab 4. Dezember gibt es Tickets, auch für die Spiele in Rom SN/APA (AFP)/ALBERTO PIZZOLI
Ab 4. Dezember gibt es Tickets, auch für die Spiele in Rom

Dafür ist eine Registrierung mittels Anlage eines UEFA-Accounts erforderlich. Ticketanträge können für alle Gruppenspiele sowie alle potenziellen Matches in der K.o.-Phase mit ÖFB-Beteiligung abgegeben werden. Ein Antrag gilt für maximal vier Karten pro Spiel.

Für eine beantragte Karte muss jeder Fan Nachname, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität, Reisepassnummer und Geburtsort angeben. Die Zahlung erfolgt im Voraus. Bei einem Ausscheiden Österreichs in der Gruppenphase wird der Kaufpreis für die bestätigten Tickets der K.o.-Partien rückerstattet. Alle Tickets werden als sogenannte Mobile Tickets ausgestellt und sind mittels App auf dem Handy verfügbar. Diese Funktion wird ausschließlich von Android und iOS unterstützt, ist jedoch nicht für Windows verfügbar.

Für mögliche Spiele in St. Petersburg wird eine Fan-ID benötigt, diese ersetzt wie bei der WM 2018 in Russland ein Visum. Für Partien in Baku ist ein Visum erforderlich. Die ÖFB-Spielorte und möglicherweise alle Gruppengegner stehen nach der EM-Auslosung am 30. November in Bukarest fest.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.01.2020 um 09:07 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/ticketverkauf-fuer-oefb-spiele-bei-em-startet-am-4-dezember-79338625

Kommentare

Schlagzeilen