Nationalteam

Wer die größten Gewinner beim Nationalteam sind

Das 4:1 gegen Nordmazedonien markierte eine Art Neustart für die österreichische Fußballnationalmannschaft. Wer am meisten davon profitierte.

Gemeinsam stark: Teamchef Franco Foda mit Stefan Ilsanker und Marko Arnautovic.  SN/GEPA pictures
Gemeinsam stark: Teamchef Franco Foda mit Stefan Ilsanker und Marko Arnautovic.

Nicht nur die Aussicht auf den bevorstehenden Urlaub ließ Österreichs Teamfußballer am Montag mit sehr zufriedenen Gesichtern von Skopje abreisen. Der 4:1-Sieg gegen Nordmazedonien und auch das 1:0 gegen Slowenien vom Freitag haben das Team wieder in die Spur in Richtung EURO 2020 gebracht. Der Erfolg hatte zudem die Signalwirkung eines Neustarts. Nach dem mäßigen Herbst 2018 und dem punktelosen Start in die Qualifikation gaben Marko Arnautovic und Co. den Kritikern die richtige Antwort.

Das sind die großen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 01:52 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/wer-die-groessten-gewinner-beim-nationalteam-sind-71578942