Nationalteam

WM-Qualifikation: Österreichs Flug ins Ungewisse

Die Reise auf die Färöer steht bisher unter keinem guten Stern. Viele Ausfälle, der Teamchef unter Druck und der Abflug musste wegen Schlechtwetters auf Freitag verschoben werden.

Kapitän David Alaba und Co. werden auf den Färöern nicht nur mit dem Gegner zu kämpfen haben.  SN/GEPA pictures
Kapitän David Alaba und Co. werden auf den Färöern nicht nur mit dem Gegner zu kämpfen haben.

Die letzte Dienstreise von ÖFB-Präsident Leo Windtner, dessen Amtszeit am 17. Oktober endet, beginnt abseits der großen Fußballbühne. Wenn Österreich am Samstag (20.45 Uhr) in Tórshavn auf die Färöer trifft, werden maximal 6000 Zuschauer anwesend sein. Mehr passen nicht in das Nationalstadion des Fußballzwergs, der in der FIFA-Weltrangliste nur auf Platz 114 zu finden ist.

Obwohl die Färöer zu den schwächeren Nationalteams in Europa zählen, hat die Fußballelite immer Respekt vor den Auswärtsspielen im Norden Europas. Bereits bei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 06:43 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/wm-qualifikation-oesterreichs-flug-ins-ungewisse-110573134