Fußball

ÖFB-Nationalteam: Neustart lässt hoffen

Nur eine Niederlage in acht Spielen, und trotzdem war 2017 für Österreichs Fußball-Nationalteam kein Erfolgsjahr. Mit neuem Teamchef soll der Aufschwung gelingen.

Neuer Teamchef, neuer Torjäger: Franco Foda und Louis Schaub.  SN/GEPA pictures
Neuer Teamchef, neuer Torjäger: Franco Foda und Louis Schaub.

Ende gut, (fast) alles gut: Nach einem turbulenten Jahr für das österreichische Fußball-Nationalteam gab es mit dem 2:1-Sieg gegen Uruguay einen versöhnlichen Abschluss. Es war erst der dritte Sieg gegen ein südamerikanisches Team in der ÖFB-Länderspielgeschichte (nach dem 3:1 gegen Uruguay 1954 und dem 1:o gegen Chile 1982, jeweils bei WM-Endrunden) und der erste gegen ein außereuropäisches Nationalteam seit zehn Jahren (3:2 gegen Elfenbeinküste 2007).

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.10.2018 um 05:52 auf https://www.sn.at/sport/fussball/oefb-nationalteam-neustart-laesst-hoffen-20543701