Fußball

Österreich bleibt in FIFA-Weltrangliste auf Platz 34

Nach nur vier A-Länderspielen im vergangenen Monat hat die am Donnerstag veröffentlichte neue FIFA-Weltrangliste kaum Veränderungen gebracht.

Keine Rangverschiebungen für Österreichs Nationalkicker.  SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Keine Rangverschiebungen für Österreichs Nationalkicker.

Österreichs Fußball-Nationalelf liegt wie gehabt auf Platz 34. Spitzenreiter ist weiterhin Argentinien vor Brasilien und Weltmeister Deutschland. Von Österreichs WM-Quali-Gruppengegnern ist Wales als Zwölfter nach wie vor am besten platziert.

Österreichs nächster Quali-Gegner Moldau verbesserte sich um eine Position auf Rang 162. Die Moldauer gastieren am 24. März in Wien. Vier Tage später testet das ÖFB-Team in Innsbruck gegen Finnland, die aktuelle Nummer 99 der Fußball-Welt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 07:11 auf https://www.sn.at/sport/fussball/oesterreich-bleibt-in-fifa-weltrangliste-auf-platz-34-313930

Schlagzeilen