Fußball

Real-Superstar Bale muss am Sprunggelenk operiert werden

Fußball-Superstar Gareth Bale muss unters Messer. Der Waliser wird nach Angaben seines Clubs Real Madrid am nächsten Dienstag in London am verletzten rechten Sprunggelenk operiert und fällt danach mindestens zwei Monate aus. Bale verpasst damit den "Clasico" am 3. Dezember, an dem Tabellenführer Real in der spanischen Meisterschaft bei Verfolger und Titelverteidiger FC Barcelona gastiert.

Real-Superstar Bale muss am Sprunggelenk operiert werden SN/APA (AFP)/FRANCISCO LEONG

Beim 2:1-Sieg im Champions-League-Spiel bei Sporting Lissabon hatte sich Bale am Dienstagabend eine Verletzung der Peronealsehne am rechten Sprunggelenk zugezogen. Er war deshalb in der 58. Minute ausgewechselt worden. Durch den Ausfall des 27-jährigen Offensivspielers verschärft sich die Personalsituation bei Real weiter. Die Königlichen haben seit Wochen große Probleme mit verletzten Profis und müssen unter anderem bis Jahresende auf den deutschen Weltmeister Toni Kroos verzichten.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 13.11.2018 um 04:12 auf https://www.sn.at/sport/fussball/real-superstar-bale-muss-am-sprunggelenk-operiert-werden-857473

Schlagzeilen