Fußball

Red Bull Salzburg: "Das 1:1 ist ein Top-Ergebnis für das Rückspiel"

Mit dem Remis im Hinspiel bei Dinamo Zagreb konnten Trainer und Spieler von Red Bull Salzburg gut leben.

Red Bull Salzburg: "Das 1:1 ist ein Top-Ergebnis für das Rückspiel" SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Salzburg-Trainer Oscar Garcia: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft.“

Nach dem 1:1 im Maksimir-Stadion von Zagreb überwogen bei Valentino Lazaro die positiven Gefühle: "Wir hätten zwar noch das eine oder andere Tor mehr machen können, aber es ist auch so ein Topergebnis fürs Rückspiel." Mit seiner eigenen Leistung war der oft kritisierte Mittelfeldspieler zufrieden: "Ich weiß, dass bei mir mehr drin ist. Die Tendenz geht klar nach oben. Wichtig war, dass ich heute meiner Mannschaft helfen konnte." Und wie hat er seinen Hechtkopfball zum Treffer erlebt? "Es war ein bisschen der Kopf, ein bisschen die Schulter, und der Verteidiger war auch noch dran", schilderte Lazaro. Sein Teamkollege Duje Caleta-Car betonte: "Jetzt brauchen wir daheim noch ein gutes Spiel." Trainer Oscar Garcia sagte: "Das Gegentor erschwert für uns zwar die Aufgabe im Rückspiel. Aber ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, in der fünf Spieler noch unter 21 Jahre alt sind."

Am Spieltag wurde bekannt, dass Zagreb ÖFB-Teamkicker Jakob Jantscher, derzeit beim FC Luzern in der Schweiz unter Vertrag, verpflichten will. Er könnte die Lücke füllen, die Marko Pjaca hinterlassen hat. Der 21-Jährige wechselte im Sommer für 23 Millionen Euro zu Juventus Turin.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.11.2018 um 12:51 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-das-11-ist-ein-top-ergebnis-fuer-das-rueckspiel-1153003

Schlagzeilen