Fußball

Red Bull Salzburg: Hinteregger geht, Wisdom kommt

Bis zur letzten Minute wurde gepokert, nun bestätigte sein neuer Club den Transfer. Verteidiger Martin Hinteregger wechselt von Red Bull Salzburg zum FC Augsburg. Er unterzeichnete einen Zweijahresvertrag beim deutschen Bundesligisten. Verpflichtet hat Salzburg, wie berichtet, André Wisdom von Liverpool.

Red Bull Salzburg: Hinteregger geht, Wisdom kommt SN/gepa
Martin Hinteregger schießt künftig für Augsburg scharf.

Hinteregger, der nach einem halben Jahr als Leihspieler bei Mönchengladbach im Sommer nach Salzburg zurückgekehrt war, hatte vor kurzem Ralf Rangnick, dem Sportchef von RB Leipzig, eine Absage erteilt. Nun wird er Konkurrent des Salzburger Red-Bull-Partnerclubs in der deutschen Bundesliga. Am Mittwoch absolvierte Hinteregger die medizinischen Tests, danach wurde der Vertrag (zwei Jahre plus langfristige Option) unterschrieben. Die Ablöse, über die Stillschweigen vereinbar wurde, beträgt rund sechs bis sieben Millionen Euro.

"Ich freue mich, dass der Wechsel geklappt hat. Ich wollte unbedingt wieder in der Bundesliga spielen und sehe den FCA als die perfekte Adresse", sagt Martin Hinteregger nach der Vertragsunterschrift. "Hier wurde in den letzten Jahren Großartiges geleistet und nun will ich dabei helfen, dass wir unsere Ziele erreichen."

Hinteregger wird so wie in Salzburg die Rückennummer 36 tragen. Ehe er das Training unter Coach Dirk Schuster aufnimmt, geht es für ihn aber zurück nach Wien zur Vorbereitung mit dem Nationalteam und dann nach Tiflis, wo das Nationalteam am Montag in der WM-Qualifikation auf Georgien trifft.

Christoph Freund, der sportliche Leiter der Salzburger, sagte: "Martin Hinteregger hat beim FC Red Bull Salzburg ab der U15 alle Nachwuchsmannschaften durchlaufen und sich sowohl in der Kampfmannschaft als auch im österreichischen Nationalteam zu einem der wichtigsten Leistungsträger entwickelt. Wir wünschen ihm für seine weitere sportliche Zukunft alles Gute und bedanken uns für seinen Einsatz und seine erbrachten Leistungen für den FC Red Bull Salzburg in den letzten Jahren."

Als Ersatz für den verletzungsbedingt ausgefallenen Christian Schwegler holte Salzburg am Mittwoch Andre Wisdom. Der 23 Jahre alte rechte Außenverteidiger mit Praxis in der Premier League kommt vom FC Liverpool leihweise bis zum 30. Juni 2017. "Mit Andre Wisdom haben wir einen robusten Defensiv-Allrounder aus der Premier League verpflichtet, der nicht nur als Außenverteidiger, sondern auch als Innenverteidiger eingesetzt werden kann" , sagte Christoph Freund. Wisdom wird die Nummer 47 erhalten und schon am Donnerstag das Training bei Oscar Garcia aufnehmen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.11.2018 um 05:44 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-hinteregger-geht-wisdom-kommt-1109911

Schlagzeilen