Red Bull Salzburg

Bullen testen Adi Hütters Berner

Der Ex-Trainer von Red Bull Salzburg traut der Rose-Elf international viel zu.

Gratulierte Basel-Trainer Raphael Wicky Bern-Coach Adi Hütter schon zum Titelgewinn? SN/gepa pictures/ eq images
Gratulierte Basel-Trainer Raphael Wicky Bern-Coach Adi Hütter schon zum Titelgewinn?

Dieses Testspiel vor der Fußballsaison 2018 verspricht einige Brisanz: Im Trainingslager in Estepona trifft Österreichs Meister Red Bull Salzburg am 17. Jänner auf den Tabellenführer der Schweizer Super League, Young Boys Bern. Und dort sitzt mit Adi Hütter der ehemalige Meistermacher von Red Bull Salzburg auf der Trainerbank.

Mit einem Lächeln betont auch Hütter: "Es ist nur ein Vorbereitungsspiel, aber schon ein ganz besonderes für mich. Man spielt ja nicht jeden Tag gegen den Club, der einem die Tür ins internationale Trainergeschäft geöffnet hat." 2015 hatte Hütter die Bullen zum Double geführt und mit dem Einzug in Sechzehntelfinale der Europa League auch für internationales Aufsehen gesorgt. Ohne diese Erfolge wäre ein Engagement beim Schweizer Topclub Bern kaum zu realisieren gewesen. "Im Nachhinein gesehen habe ich die richtigen Entscheidungen getroffen. Ohne das Trainerjahr bei Red Bull Salzburg wäre ich jetzt nicht da, wo ich stehe", sagt Hütter. Mit Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund ist Hütter nach wie vor ständig in Kontakt. "Ich verfolge auch regelmäßig die Spiele der Bullen", betont der ehemalige Salzburger Europacupheld. "Klar wären auch einige Salzburger für Bern interessant. Aber diese jungen Toptalente wollen einen anderen Weg gehen, in eine der großen europäischen Ligen wechseln. Auch wir in Bern bringen Talente regelmäßig zum Einsatz", sagt Hütter, der die Bullen (Samuel Tetteh wird an den LASK verliehen) auch international auf der Rechnung hat. Er traut der Rose-Elf im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Sociedad den Aufstieg zu: "Weil Salzburg über viel internationale Erfahrung verfügt." Hütter bewies 2015, dass auch ein Gegner aus Spanien zu schlagen ist. Im Sechzehntelfinale der Europa League verpassten die Bullen gegen Villarreal nur knapp die Sensation.

Aufgerufen am 23.04.2018 um 09:27 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg/bullen-testen-adi-huetters-berner-22549954

Meistgelesen

    Video

    Salzburg gegen Bozen: "Deja vu" vor Showdown um den EBEL-Titel
    Play

    Salzburg gegen Bozen: "Deja vu" vor Showdown um den EBEL-Titel

    Erstmals seit vier Jahren kommt es in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) wieder zu einem Entscheidungsspiel um den Titel. Vor dem …

    Schlagzeilen