Red Bull Salzburg

Innsbruck verpflichtete Abwehrspieler Peric von Stuttgart II

Wacker Innsbruck treibt die Personalplanungen für das Comeback in der Fußball-Bundesliga weiter voran. Der Erste-Liga-Meister verpflichtete am Donnerstag den 21-jährigen Innenverteidiger Stefan Peric. Der Ex-ÖFB-Nachwuchs-Teamspieler wechselte ablösefrei von der zweiten Mannschaft des deutschen Bundesligisten VfB Stuttgart zu den Tirolern und unterzeichnete einen Zweijahresvertrag samt Option.

Der bei Red Bull Salzburg ausgebildete Peric brachte es in der vergangenen Regionalliga-Saison verletzungsbedingt nur auf 17 Einsätze. "Stefan Peric ist schnell, zweikampfstark, hat eine gute Spieleröffnung und brennt darauf, nach seiner Verletzung, endgültig den Durchbruch als Profi zu schaffen", sagte Wackers General Manager Alfred Hörtnagl. Der 1,85-Meter-Mann folgt damit dem Deutschen Daniele Gabriele nach Tirol, der im Sommer 2017 aus Stuttgart gekommen war. "Daniele hat mir erzählt, dass die Truppe hier heiß und hungrig auf die Bundesliga ist. Davon will ich ein Teil sein", so Peric.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.10.2018 um 12:34 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg/innsbruck-verpflichtete-abwehrspieler-peric-von-stuttgart-ii-28911199

Schlagzeilen