Red Bull Salzburg

Red Bull Salzburg: Brenden Aaronson fehlt beim Start und erhält keine Freigabe

Die Dienste des Offensivspielers werden im US-Team gebraucht. Dem möglichen Wechsel zu Leeds hat Red Bull Salzburg einen Riegel vorgeschoben.

Salzburg-Spieler Aaronson ist ins US-Team eingerückt.  SN/ap
Salzburg-Spieler Aaronson ist ins US-Team eingerückt.

Ohne die beiden Stammspieler Jérôme Onguéné und Mohamed Camara musste Fußballmeister Red Bull Salzburg die Saisonvorbereitung auf das Spieljahr 2022 aufnehmen. Mit Kamerun bzw. Mali sind beide beim Afrika-Cup dabei. Daher ist es auch einigermaßen unwahrscheinlich, dass Bullen-Trainer Matthias Jaissle zum Saisonstart am 6. Februar im Viertelfinale des ÖFB-Cups gegen den LASK (Red-Bull-Arena, 16.30 Uhr) auf das Duo setzen kann.

Und auch der Einsatz von Brenden Aaronson gegen die Oberösterreicher wackelt bedenklich. Der Mittelfeldspieler aus den USA brach ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 10:06 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg/red-bull-salzburg-brenden-aaronson-fehlt-beim-start-und-erhaelt-keine-freigabe-116046649