Red Bull Salzburg

Red Bull Salzburg: "Jetzt werden wir in der Liga voll angreifen"

Nach einem Blitztor nur acht Sekunden nach Wiederanpfiff gegen Sturm Graz startet Red Bull Salzburg voller Elan in die Meistergruppe.

Es gibt wieder Jubeltrauben in Salzburg.  SN/gepa pictures/ jasmin walter
Es gibt wieder Jubeltrauben in Salzburg.

Red Bull Salzburg hat sein Tief überwunden. Nach dem vor vier Tagen fixierten Einzug ins Cupfinale gegen den LASK holten die Bullen am Sonntag in der 22. und zugleich letzten Runde des Bundesliga-Grunddurchgangs einen 2:0-Heimsieg gegen Sturm Graz. Es war der erste Meisterschaftssieg nach drei Monaten (inklusive Winterpause) bzw. fünf Spielen. Und es war einer von großer Bedeutung: Die Salzburger haben ihre kurze, aber heftige sportliche Sinnkrise durchgestanden und sind dem LASK nicht zuletzt dank der Punkteteilung wieder dicht auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 07:57 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg/red-bull-salzburg-jetzt-werden-wir-in-der-liga-voll-angreifen-84556999