Red Bull Salzburg

Red Bull Salzburg: Vor Hit in der Königsklasse wartet der Lieblingsgegner

Drei Tage bevor Red Bull Salzburg in Wolfsburg das Achtelfinalticket in der Champions League fixieren will, trifft die Elf von Trainer Matthias Jaissle am Samstag in der Bundesliga auf Ried.

Ried-Verteidiger Constantin Reiner (l.) will am Samstag Bullen-Torjäger Karim Adeyemi stoppen. SN/gepa
Ried-Verteidiger Constantin Reiner (l.) will am Samstag Bullen-Torjäger Karim Adeyemi stoppen.

Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg spielt bisher eine Traumsaison. In der heimischen Fußball-Bundesliga führen die Bullen die Tabelle mit überragenden 34 Punkten aus zwölf Spielen souverän an, im ÖFB-Cup wurde am Mittwoch mit einem 3:0-Erfolg beim Zweitligisten St. Pölten das Viertelfinale erreicht und auch in der Champions League lacht man mit sieben Zählern aus drei Partien von Platz eins. Bereits am Dienstag könnte die Truppe von Erfolgstrainer Matthias Jaissle mit einem Sieg in Wolfsburg den erstmaligen Einzug ins Achtelfinale der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2022 um 06:09 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg/red-bull-salzburg-vor-hit-in-der-koenigsklasse-wartet-der-lieblingsgegner-111604633