Red Bull Salzburg

SN-Bewertung: Drei Bullen agierten beim Arbeitssieg sehr stark

Mohamed Camara, Oumar Solet und Matchwinner Brenden Aaronson glänzten beim knappen Salzburger Erfolg.

Brenden Aaronson avancierte zum Matchwinner.  SN/GEPA pictures
Brenden Aaronson avancierte zum Matchwinner.

Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg hatte vor der Pause große Probleme, den Abwehrriegel von Bröndby zu knacken. Erst im zweiten Durchgang wachten die Bullen auf. In der SN-Bewertung machte neben Mohamed Camara und Oumar Solet auch Brenden Aaronson eine gute Figur.

Philipp Köhn. Beim Gegentor chancenlos, ansonsten wurde Salzburgs neue Nummer eins nie geprüft.

Durchschnitt

Rasmus Kristensen. Verlor vor dem 0:1 den entscheidenden Zweikampf auf seiner rechten Seite und machte im Offensivspiel zu viele ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 07:33 auf https://www.sn.at/sport/fussball/red-bull-salzburg/sn-bewertung-drei-bullen-agierten-beim-arbeitssieg-sehr-stark-108168352