Fußball

Regionalliga: USK Anif heißt künftig FC Liefering

Neue Namen in der Westliga: Der USK Anif tauscht mit den Red Bull Juniors die Lizenz und startet künftig als FC Liefering in der Regionalliga West. Red Bull kann so das Aufstiegsverbot seines Amateurteams umgehen.

Regionalliga: USK Anif heißt künftig FC Liefering SN/GEPA
Tauschen die Lizenzen: USK Anif und Red Bull Juniors.

Der Lizenztausch wurde bei einer Generalversammlung des USK Anif am Donnerstag beschlossen. Mit Kapazundern wie René Aufhauser oder Andreas Bammer gilt das Team als erster Kandidat auf Rang eins in der Regionalliga West. Seine Heimspiele wird der FC Liefering im Nachwuchszentrum von Red Bull Salzburg austragen.

Paralell dazu wurde als Nachfolgeverein mit dem FC Anif ein neuer Club gegründet. Der FC Anif geht in einer Spielgemeinschaft mit den Red Bull Juniors als "FC Anif/Red Bull Juniors" auf Torjagd. Der bisherige Kooperationsvertrag zwischen Red Bull und Anif wurde offiziell beendet.

(SN-Kli)

Aufgerufen am 24.04.2018 um 06:52 auf https://www.sn.at/sport/fussball/regionalliga-usk-anif-heisst-kuenftig-fc-liefering-5972965

Gewitter und Hagel sorgten für Feuerwehreinsätze

Gewitter und Hagel sorgten für Feuerwehreinsätze

Die heftigen Regenfälle am Montagabend haben die Feuerwehren im Flachgau und im Tennengau auf Trab gehalten. Keller und Unterführungen waren überflutet, Kanäle sind übergelaufen. Insgesamt waren 108 …

SPÖ will vorerst keine Personaldebatte führen

SPÖ will vorerst keine Personaldebatte führen

Ursachenforschung und der Blick nach vorn: Das stand bei den Sitzungen von Parteipräsidium und Landesparteivorstand am Montagabend auf dem Programm. Er habe nicht nur 100, sondern sogar 120 Prozent …

Die stärkste Partei trägt die Farbe Weiß

Die stärkste Partei trägt die Farbe Weiß

136.832 Personen haben nicht gewählt - das sind mehr, als die ÖVP Anhänger hat. Die Gemeinde Krispl im Tennengau ist die Nummer eins. 83,1 Prozent der 704 Wahlberechtigten gingen am Sonntag wählen. …

Regionalliga West: Anif verliert an Boden

Einen herben Rückschlag im Kampf um die Krone in der Regionalliga West musste die Mannschaft des USK Anif gegen Nachzügler Schwarz Weiß Bregenz hinnehmen. Die Truppe von Thomas Hofer kassierte auswärts eine …

Meistgelesen

    Schlagzeilen