Fußball

Spanien bereitete den EM-Helden stolzen Empfang

Die spanischen Fußballfans haben ihrer Nationalmannschaft nach dem erneuten Gewinn der Europameisterschaft einen begeisterten Empfang bereitet. König Juan Carlos lobte das Team im Namen des ganzen Landes.

Zehntausende Madrilenen jubelten am Montag in der Hauptstadt dem Team von Erfolgstrainer Vicente del Bosque zu, das am Vorabend in Kiew mit einem beeindruckenden 4:0-Sieg im Finale über Italien für die erste erfolgreiche Titelverteidigung der EM-Geschichte gesorgt hatte.

Die Teamspieler fuhren in einem offenen Bus durch das Zentrum von Madrid zum Cibeles-Brunnen. Dort hatten sich bereits mehrere Stunden vor Beginn der offiziellen Siegesfeier Zehntausende Fans versammelt. Sie waren fast alle mit roten Trikots der Seleccion bekleidet und schwenkten rot-gelbe Flaggen. Die Feuerwehr verschaffte den in der prallen Sonne ausharrenden Fans mit Wasserschläuchen Abkühlung. Am Cibeles-Brunnen feiert traditionell Spaniens Rekordmeister Real Madrid seine großen Triumphe.

Vor der Siegesfeier waren die Europameister von König Juan Carlos im Zarzuela-Palast empfangen worden. "Ihr habt uns eine große Freude gemacht", sagte der Monarch den Teamspielern in einer kurzen Ansprache. "Nicht allein uns, sondern ganz Spanien."

Teamkapitän und Tormann Iker Casillas war stolz darauf, dass er und seine Kollegen am Sonntagabend gleich in mehrfacher Hinsicht Geschichte geschrieben hatten. "Wir sind sehr glücklich über diesen historischen Erfolg, den wir erreicht haben. Es war sehr schwer, doch wir haben es geschafft", betonte der 31-jährige Schlussmann von Real Madrid sichtlich zufrieden. "Ich glaube, wir haben diesen Titel verdient", ergänzte Mittelfeldspieler Xabi Alonso.

Quelle: Apa/Dpa/Afp

Aufgerufen am 11.12.2018 um 08:54 auf https://www.sn.at/sport/fussball/spanien-bereitete-den-em-helden-stolzen-empfang-5964979

Schlagzeilen