Fußball

Stöger stellt sich auf weitere Aufgaben in Deutschland ein

Peter Stöger stellt sich nach seinem Aus als Trainer des deutschen Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln auf weitere Aufgaben in Deutschland ein. "Ich glaube auch, dass wir, mein Co-Trainer Manfred Schmid und ich, wieder eine Möglichkeit kriegen werden. Das soll nicht überheblich klingen, aber eine neue Chance wird kommen", sagte der Wiener gegenüber dem "Kurier".

Peter Stöger und Manfred Schmid glauben an weitere Chance SN/APA (dpa)/Annegret Hilse
Peter Stöger und Manfred Schmid glauben an weitere Chance

Eine Leere nach der Trennung vom abgeschlagenen Tabellenletzten, wo er am Sonntag beurlaubt worden war, verspüre er nicht, betonte Stöger. Bis Samstag wolle er noch in der Domstadt bleiben: "Ich werde mit meinem Trainerteam und mit Medienvertretern Punsch trinken gehen", kündigte der 51-Jährige an. "Natürlich werde ich durch Köln spazieren, in dieser Stadt habe ich mich ja immer wohlgefühlt. Die Christkindlmärkte sind auch schon offen."

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 08.12.2021 um 09:02 auf https://www.sn.at/sport/fussball/stoeger-stellt-sich-auf-weitere-aufgaben-in-deutschland-ein-21368578

Kommentare

Schlagzeilen