Fußball

Tiroler Schöpf schießt Nürnberg zu Sieg gegen RB Leipzig

Der Tiroler Alessandro Schöpf hat den 1. FC Nürnberg zum zweiten Mal zu einem wichtigen Sieg verholfen. Und zwar gegen Red-Bull-Club Leipzig.

Knapp drei Wochen nach seinem Doppelpack nach einer Niederlagenserie erzielte der ÖFB-U21-Teamspieler am Freitag gegen RB Leipzig mit sehenswertem Schuss den Treffer zum 1:0-Erfolg (74.).

Der 1. FC Kaiserslautern verpasste indes mit einem 1:1 in Heidenheim den Sprung an die Spitze und ist einen Zähler hinter Ingolstadt Zweiter. Kevin Stöger ging trotz Chancen als Schütze leer aus. Michael Gregoritsch erlebte ab der 69. Minute von der Bank aus mit, wie sein VfL Bochum in der 5. Minute der Nachspielzeit gegen den Tabellennachbarn Darmstadt doch noch den Ausgleich zum 1:1 schaffte. Damit endete auch das sechste Heimspiel des VfL mit diesem Resultat.

Nürnberg setzte sich gegen die zuvor viertplatzierten Leipziger, bei denen Georg Teigl durchspielte und Stefan Hierländer in der 74. Minute kam, durch und ist drei Spiele in Folge ungeschlagen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2018 um 11:19 auf https://www.sn.at/sport/fussball/tiroler-schoepf-schiesst-nuernberg-zu-sieg-gegen-rb-leipzig-3087655

Schlagzeilen