Fußball

Türkei reichte bei UEFA Bewerbung für EM 2024 ein

Am letzten Tag der Anmeldefrist hat die Türkei ihre Bewerbung für die EM 2024 bei der Europäischen Fußball-Union eingereicht. Verbandspräsident Yildirim Demirören überreichte die Unterlagen am Freitag in Nyon an UEFA-Generalsekretär Theodore Theodoridis. Deutschland hatte seine Kandidatur am Mittwoch durch die Abgabe der Bewerbungsmappe bei der UEFA offiziell gemacht.

Die UEFA erwartet keine weitern Kandidaten mehr.  SN/APA (AFP)/FABRICE COFFRINI
Die UEFA erwartet keine weitern Kandidaten mehr.

Weitere Kandidaten wurden am Freitag bei der UEFA nicht mehr erwartet. Offiziell will die UEFA am kommenden Freitag die Bewerber verkünden. Somit wird es zu einem Zweikampf zwischen dem deutschen und dem türkischen Verband kommen. Auch die politische Situation könnte dabei eine Rolle spielen.

Bis zum 27. April 2018 haben die Kandidaten Zeit, ihre vollständigen Unterlagen bei der UEFA einzureichen. Die Entscheidung über den Gastgeber fällt das Exekutivkomitee des Kontinentalverbandes im September 2018.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 21.11.2018 um 09:01 auf https://www.sn.at/sport/fussball/tuerkei-reichte-bei-uefa-bewerbung-fuer-em-2024ein-106630

Schlagzeilen