Unterhaus

SAK verpflichtet Seekirchen-Torjäger - Grüll-Viererpack in 20 Minuten

Eine Woche nach dem Turniersieg beim Salzburger Stier landete der SAK einen Transfercoup: Die Nonntaler gaben am Sonntag die Verpflichtung von Seekirchen-Torjäger Benjamin Taferner bekannt. Für Schlagzeilen sorgte auch Marco Grüll: Der Pongauer traf bei seinem zweiten Einsatz für den Zweitligisten Ried gleich vier Mal.

Benjamin Taferner. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Benjamin Taferner.

Während der erste Verfolger Austria Salzburg im Winter auf namhafte Neuverpflichtungen verzichtet, schlug der SAK, Tabellenführer der Salzburger Liga, am Sonntag zu. Benjamin Taferner (26), der in der Hinrunde für den Westligisten Seekirchen 13 Tore erzielte, läuft im Frühjahr für die Nonntaler auf. "Unser Sportlicher Leiter Walter Larionows hat den Deal eingefädelt. Ich freue mich, dass wir mit Benjamin unsere Offensive nochmal verstärken können", erklärt SAK-Präsident Christian Schwaiger. Taferner trug schon von 2009 bis 2011 das SAK-Trikot und wird nun zumindest die nächsten eineinhalb Jahre für die Blau-Gelben auflaufen. "Es waren sehr schöne vier Jahre in Seekirchen und die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Trotzdem freue ich mich jetzt auf die neue Aufgabe", sagt Taferner.

Während sich der SAK über den nächsten Topspieler freuen kann, verliert Seekirchen seinen besten Offensivspieler. "Trotzdem hat Seekirchen die Nachricht, dass der Spieler zu uns wechseln will sehr gut aufgenommen und war sehr kooperativ", betont Schwaiger und ergänzt: "Auch im Hinblick auf die neue Eliteliga ist dieser Transfer sehr wichtig für uns. Ich gehe davon aus, dass wir aufsteigen und wir wollen auch einen Stock höher einen attraktiven Offensivfußball bieten."

Für Aufsehen sorgte am Samstag der Neo-Rieder Marco Grüll: Beim 6:2-Sieg des Zweitligisten gegen den Regionalligisten FC Wels gelang dem ehemaligen St.-Johann-Torjäger, der erst vergangene Woche nach Oberösterreich wechselte, innerhalb von 20 Minuten ein Viererpack.

Den Sprung in den Profifußball könnte in diesem Winter auch Markus Wallner schaffen: Der Anif-Offensivspieler absolviert ab Montag ein einwöchiges Probetraining beim Zweitligisten Wiener Neustadt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.08.2019 um 12:33 auf https://www.sn.at/sport/fussball/unterhaus/sak-verpflichtet-seekirchen-torjaeger-gruell-viererpack-in-20-minuten-64015519

Schlagzeilen