Fußball-WM 2018 Zum WM-Schwerpunkt ...
WM 2018

Argentinien verlangt Auslieferung prügelnder Fans

Die argentinische Regierung fordert von Russland die Auslieferung mehrerer Argentinier, die bei der 0:3-Niederlage gegen Kroatien am Donnerstag einen kroatischen Fan verprügelt haben. Das berichteten russische Medien am Samstag.

Die argentinische Sicherheitsministerin Patricia Bullrich veröffentlichte am Freitag auf Twitter die Fotos von vier Argentiniern, die bei dem Zwischenfall im Stadion von Nischni Nowgorod identifiziert worden seien. Laut WM-Organisationskomitee waren insgesamt sieben Beteiligte festgenommen worden.

Den Übeltätern werde absehbar die Fan-ID entzogen, sagte ein Sprecher des Organisationskomitees. Weil der Fan-Pass auch als Einreiseerlaubnis dient, müssen die Männer Russland danach verlassen.

Quelle: Apa/Dpa/Ag.

Aufgerufen am 20.08.2019 um 05:44 auf https://www.sn.at/sport/fussball/wm-2018/argentinien-verlangt-auslieferung-pruegelnder-fans-29556085

Schlagzeilen