Fußball-WM 2018 Zum WM-Schwerpunkt ...
WM 2018

Russlands Mittelfeldmann Dsagojew für Kroatien wieder fit

Der russische Mittelfeldspieler Alan Dsagojew ist nach einer Oberschenkelverletzung nach eigener Darstellung wieder fit für das Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft gegen Kroatien am Samstag (20.00 Uhr MESZ) in Sotschi. "Ich habe heute am Training teilgenommen. Ich bin bereit für das Spiel", sagte er der Agentur Tass zufolge am Donnerstag in Moskau.

Dsagojew steht Russland im Viertelfinale zur Verfügung SN/APA (AFP)/ALEXANDER NEMENOV
Dsagojew steht Russland im Viertelfinale zur Verfügung

Am Mittwoch hatte Dsagojew noch individuell trainiert. Der 28-Jährige von ZSKA Moskau hatte sich im Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien am linken Oberschenkel verletzt. Die beiden letzten Gruppenspiele und das Achtelfinale verpasste er deshalb.

Voraussichtlich verzichten muss Teamchef Stanislaw Tschertschessow auf Mittelfeldmann Juri Schirkow, der seit dem Achtelfinale gegen Spanien an einer Sehnenentzündung am Schienbein leidet. Am Mittwoch und Donnerstag musste der 34-Jährige das Training abbrechen.

Teamkollege Alexander Samedow sagte, um im Viertelfinale zu bestehen, müsse die Mannschaft vor allem Charakter beweisen. "Gegen Spanien haben wir das gezeigt", sagte er mit Blick auf den überraschenden Erfolg nach Elfmeterschießen.

Die Lust auf mehr ist bei Russland, der in der FIFA-Weltrangliste am schlechtesten platzierten Nation der gesamten WM, jedenfalls deutlich gestiegen. "Es ist wie eine Sucht - du willst mehr und mehr", erklärte Innenverteidiger Ilja Kutepow.

Aufgerufen am 20.10.2021 um 07:14 auf https://www.sn.at/sport/fussball/wm-2018/russlands-mittelfeldmann-dsagojew-fuer-kroatien-wieder-fit-30914827

Schlagzeilen