Fußball-WM 2018 Zum WM-Schwerpunkt ...
WM 2018

Zuschauerzahlen bei Fußball-Weltmeisterschaften seit 1930

Mit 3.031.768 Zuschauern bei den 64 Spielen in zwölf Stadien ist die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland die am fünftstärksten besuchte aller Zeiten. Im Schnitt waren 47.371 pro Partie im Stadion.

Der Zuschauerrekord stammt von der WM 1994 in den USA, als im Schnitt 68.991 Fans die Endrundenspiele besuchten. Insgesamt waren es damals 3.587.538.

Die Zuschauerzahlen aller Fußball-WM-Endrunden seit 1930:

Jahr Land Zuschauer gesamt Schnitt Spiele

1930 Uruguay 590.549 32.808 18

1934 Italien 363.000 21.352 17

1938 Frankreich 375.700 20.872 18

1950 Brasilien 1.045.246 47.511 22

1954 Schweiz 768.607 29.561 26

1958 Schweden 819.810 23.423 35

1962 Chile 893.172 27.911 32

1966 England 1.563.135 48.847 32

1970 Mexiko 1.603.975 50.124 32

1974 Deutschland 1.865.753 49.098 38

1978 Argentinien 1.545.791 40.678 38

1982 Spanien 2.109.723 40.571 52

1986 Mexiko 2.394.031 46.039 52

1990 Italien 2.516.215 48.388 52

1994 USA 3.587.538 68.991 52

1998 Frankreich 2.785.100 43.517 64

2002 Südkorea/Japan 2.705.197 42.268 64

2006 Deutschland 3.359.439 52.491 64

2010 Südafrika 3.178.856 49.669 64

2014 Brasilien 3.386.810 52.918 64

2018 Russland 3.031.768 47.371 64

Anmerkung: Zahlen sind offizielle Angaben der FIFA

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.01.2021 um 01:59 auf https://www.sn.at/sport/fussball/wm-2018/zuschauerzahlen-bei-fussball-weltmeisterschaften-seit-1930-32231668

Schlagzeilen