Mixed

Andy Murray am besten Weg zur Nummer eins

Tennis-Ass Andy Murray ist nur noch einen Sieg von der Weltranglistenführung entfernt. Der Brite zog am Freitag beim Masters-Series-Turnier in Paris dank eines 7:6,7:5 über den Tschechen Tomas Berdych ins Halbfinale ein. Schafft er den Finaleinzug, löst er Novak Djokovic an der Weltspitze ab. Der Serbe verlor am Freitag sein Viertelfinale gegen den Kroaten Marin Cilic 4:6,6:7.

Andy Murray am besten Weg zur Nummer eins SN/APA (AFP)/MIGUEL MEDINA
Andy Murray ist derzeit kaum zu stoppen.

Dank Murrays Sieg heißt zudem Dominic Thiems einziger verbliebener Gegner um die Teilnahme am Saison-Finale in London Jo-Wilfried Tsonga. Der Franzose müsste das Pariser Turnier gewinnen, um im "Race to London" noch an dem Niederösterreicher vorbeizuziehen. Berdych war für Thiem ebenfalls noch gefährlich gewesen, er ist nach der Niederlage gegen Murray aber aus dem Rennen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 23.09.2018 um 09:56 auf https://www.sn.at/sport/mixed/andy-murray-am-besten-weg-zur-nummer-eins-915004

Schlagzeilen