Sport

Auch Dreifach-Weltmeister Selby bei Snooker-WM ausgeschieden

Der dreifache Weltmeister und langjährige Weltranglistenerste Mark Selby ist bei der Snooker-WM überraschend schon im Achtelfinale ausgeschieden. Der 35-jährige Engländer verlor im Crucible Theatre von Sheffield seine Partie in der Runde der letzten 16 gegen Landsmann Gary Wilson mit 10:13.

"The Jester from Leicester", wie Selby genannt wird, ist damit nach dem Weltranglistenersten Ronnie O'Sullivan schon der zweite Favorit, der bei der WM vorzeitig abreisen muss. Selby hatte den WM-Titel 2014, 2016 und 2017 gewonnen.

Quelle: Apa/Dpa

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.10.2020 um 02:24 auf https://www.sn.at/sport/mixed/auch-dreifach-weltmeister-selby-bei-snooker-wm-ausgeschieden-69415129

Schlagzeilen