Sport

Barty holte in Miami ihren bisher größten Tennistitel

Die 22-jährige Australierin Ashleigh Barty hat am Samstag beim WTA-Turnier in Miami den wichtigsten Titelgewinn ihrer Karriere gefeiert. Die Weltranglisten-Elfte gewann das Finale gegen die Tschechin Karolina Pliskova in 100 Minuten mit 7:6 (1),6:3. Barty wird dank des vierten Titels ihrer Karriere erstmals in die Top Ten der Weltrangliste vorstoßen.

Ashleigh Barty mit ihrer Trophäe in Miami SN/APA (AFP/Getty)/JULIAN FINNEY
Ashleigh Barty mit ihrer Trophäe in Miami

Sie krönte ihre alles andere als geradlinig verlaufende Karriere mit ihrem größten Erfolg. 2011 hatte sie als 15-Jährige das Juniorinnen-Turnier in Wimbledon gewonnen. Vier Jahre später hörte sie mit Tennis auf, um professionell Cricket zu spielen. 2016 kehrte sie auf die WTA-Tour zurück und gewann 2018 mit der US-Amerikanerin CoCo Vandeweghe das US Open.

Quelle: Apa/Ag.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.10.2020 um 07:20 auf https://www.sn.at/sport/mixed/barty-holte-in-miami-ihren-bisher-groessten-tennistitel-68066032

Kommentare

Schlagzeilen