Mixed

Beckham wegen streitsüchtigen Verhaltens gesperrt

David Beckham ist von der US-amerikanischen Major League Soccer wegen "streitsüchtigen und provokativen Verhaltens" für ein Spiel gesperrt worden. Beckham hatte den Ball gegen einen am Boden liegenden Spieler gekickt.

Beckham wegen streitsüchtigen Verhaltens gesperrt SN/apa (epa)
In den USA wird so etwas nicht gern gesehen.

Nach Schlusspfiff musste ein aufgebrachter Beckham von anderen Kontrahenten getrennt werden, auch San Joses Maskottchen "Q" bekam einen Schubser ab. Die MLS wertete sein Auftreten als für die Liga imageschädigend. Für "Becks" verliefen die vergangenen Wochen damit wenig erfreulich. Ende Juni war bekanntgeworden, dass der Londoner nicht im britischen Fußball-Aufgebot für Olympia 2012 steht.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 22.09.2018 um 09:03 auf https://www.sn.at/sport/mixed/beckham-wegen-streitsuechtigen-verhaltens-gesperrt-5956171

Schlagzeilen