Mixed

Belgier Neuville gewann Australien-Rallye

Der Belgier Thierry Neuville hat am Sonntag die Australien-Rallye und damit das letzte WM-Rennen der Saison gewonnen. Der Hyundai-Pilot setzte sich in Coffs Harbour 22,5 Sekunden vor dem Esten Ott Tänak (Ford) durch. Der Franzose Sebastien Ogier (Ford), der schon davor als Weltmeister festgestanden war, wurde mit 2:27,7 Minuten Rückstand Vierter.

Toller Abschluss für Neuville (re.) und Gilsoul SN/APA (AFP)/WILLIAM WEST
Toller Abschluss für Neuville (re.) und Gilsoul

Ergebnisse der zur WM zählenden Australien-Rallye in Coffs Harbour (318,33 Prüfungs-km/947,550 km), Endstand nach 3 Etappen: 1. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai I20 C 2:35:44,8 Std. - 2. Ott Tänak/Martin Järveoja (EST) Ford Fiesta WRC +22,5 Sek. - 3. Hayden Paddon/Seb Marshall (NZL/GBR) Hyundai I20 C +59,1 - 4. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) Ford Fiesta WRC +2:27,7 Min.

WM-Endstand nach 13 Rennen: 1. Ogier 229 Punkte - 2. Neuville 213 - 3. Tänak 191

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.10.2018 um 02:21 auf https://www.sn.at/sport/mixed/belgier-neuville-gewann-australien-rallye-20682079

Kommentare

Schlagzeilen