Sport

Belgier Wellens gewinnt 14. Vuelta-Etappe

Der Belgier Tim Wellens hat am Mittwoch im Sprint einer Sechser-Ausreißergruppe die 14. Etappe der Spanien-Radrundfahrt gewonnen. Der auch schon auf dem fünften Teilstück siegreiche Lotto-Profi setzte sich auf dem hügeligen Teilstück von Lugo nach Ourense vor Michael Woods (CAN/EF) und Zdenek Stybar (CZE/Deceuninck) durch. An der Spitze der Gesamtwertung brachte der 205-km-Abschnitt in Galicien keine Veränderungen.

Bereits der zweite Tagessieg für Tim Wellens bei der Vuelta SN/APA (AFP)/MIGUEL RIOPA
Bereits der zweite Tagessieg für Tim Wellens bei der Vuelta

Es führt weiterhin der slowenische Titelverteidiger Primoz Roglic (Jumbo) 39 Sekunden vor Richard Carapaz (ECU/Ineos). Dritter ist 47 Sekunden zurück der Brite Hugh Carthy (EF). Auch Felix Großschartner (Bora) behielt seinen siebenten Platz mit etwas mehr als sieben Minuten Rückstand. Der Oberösterreicher kam zeitgleich mit den Topfavoriten im Hauptfeld fast vier Minuten nach den Ausreißern ins Ziel. Am Donnerstag folgt ein erneut welliges Teilstück, das mit 231 Kilometern das längste der diesjährigen Vuelta-Ausgabe ist.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.12.2020 um 07:11 auf https://www.sn.at/sport/mixed/belgier-wellens-gewinnt-14-vuelta-etappe-95173561

Schlagzeilen