Sport

Bilanz in Rot-Weiß-Rot: Olympia lässt noch Fragen offen

Trotz der rot-weiß-roten Erfolge: Nach Tokio gibt es in Österreich noch viel zu tun.

Kann Österreich bei Olympia 2024 in Paris wieder aufzeigen? SN/justlife - stock.adobe.com
Kann Österreich bei Olympia 2024 in Paris wieder aufzeigen?

Mit sieben Medaillen hat Österreich in Tokio die Olympialeistung von 2004 in Athen eingestellt. Allerdings überstrahlten damals zwei heimische Goldmedaillen die Sommerspiele Down Under. Es gilt sich erst einmal über die Leistungen 2021 zu freuen und die Medaillenfeier Dienstag in Wien (18.20/live ORF 1) zu genießen. Vergessen sind die schmachvollen Spiele von London 2012, wo die rot-weiß-rote Auswahl des Österreichischen Olympischen Komitees (ÖOC) leer ausging, vier Jahre später in Rio de Janeiro verhinderten die Segler mit einer Bronzemedaille den neuerlichen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 03:19 auf https://www.sn.at/sport/mixed/bilanz-in-rot-weiss-rot-olympia-laesst-noch-fragen-offen-107783308