Sport

Bregenz holte in Handballliga letztes Bonusrunden-Ticket

Ex-Serienmeister Bregenz Handball hat sich am Freitag das fünfte und letzte Ticket für die Bonusrunde der spusu-Liga gesichert. Die Vorarlberger erledigten im Dreikampf mit Schwaz und den Fivers ihre Pflichtaufgabe durch einen 22:16 (10:6)-Heimsieg gegen HSG Graz und profitierten von der Schützenhilfe der Fivers. Die Wiener feierten nämlich gegen die Schwazer einen 31:27 (16:12)-Heimerfolg.

Dadurch zogen die Bregenzer noch um einen Zähler an den Tirolern vorbei und beendeten die Hauptrunde punktgleich mit bzw. hinter Westwien. Die Wiener unterlagen daheim Hard durch ein Tor von Michael Knauth in letzter Sekunde 26:27. Lokalrivale Fivers traf durch einen durch Vincent Schweiger ebenso in letzter Sekunde verwerteten Siebenmeter und gewann so immerhin das direkte Duell mit Schwaz hauchdünn, rückte damit noch auf Rang sechs vor.

Einen Zähler hinter den Bregenzern muss aber auch der Meister in die Qualifikationsrunde. Die Fivers haben übrigens nicht nur erstmals eine Bonusrunde oder ein Oberes Play-off verpasst, auch passierte das erstmals einem Titelverteidiger. "Das ist überhaupt nicht unser Anspruch", sagte Fivers-Manager Thomas Menzl zur APA - Austria Presse Agentur. Mit Trainingsbeginn am 7. Jänner soll es wieder aufwärts gehen. "Der Modus lässt uns alle Chancen", ergänzte Menzl.

Denn in der nach der Jänner-WM gestarteten Qualifikationsrunde werden noch drei Plätze für das Viertelfinale vergeben. Die Fivers haben daher noch die Möglichkeit zur erfolgreichen Titelverteidigung. Freilich würden die Margaretner sehr wahrscheinlich in einem eventuellen Finalduell ein mögliches entscheidendes Match um den Titel auswärts spielen müssen.

Die Hauptrunde wird am Samstag (19.00 Uhr) mit den Partien Leoben gegen Ferlach und Krems gegen Linz abgeschlossen. Platz eins haben die Kremser vor Hard, Graz, Westwien und Bregenz schon sicher. Hinter den Fivers und Schwaz steht mit den Linzern auch schon das Schlusslicht fest. Zwischen Leoben und Ferlach geht es noch um Platz acht. Die Leobener müssen dafür unbedingt gewinnen und das in der 9. Runde bei den Ferlachern bezogene 39:40 wettmachen.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.10.2021 um 03:51 auf https://www.sn.at/sport/mixed/bregenz-holte-in-handballliga-letztes-bonusrunden-ticket-62900584

Schlagzeilen