Mixed

Bregenz siegte im Oberen HLA-Play-off in Krems 27:24

Bregenz hat am Freitag im Oberen Play-off der Handball-Liga-Austria (HLA) Platz drei mit einem 27:24-(16:12)-Sieg beim weiter viertplatzierten UHK Krems gefestigt. Die Vorarlberger liegen nach der 6. von zehn Runden bzw. bei noch je drei ausständigen Spielen vier Punkte vor den Niederösterreichern. Westwien könnte am Samstag mit einem Erfolg bei Meister Fivers Margareten zu Krems aufschließen.

Die Gäste hatten in der ersten Hälfte bereits mit achten Toren Vorsprung geführt (25. Spielminute), die noch vor der Pause gestartete Aufholjagd mündete aber in der 44. Minute sogar in eine Kremser Führung. In den zwölf Minuten darauf folgten allerdings sieben Bregenz-Treffer en suite, womit die Partie beim Zwischenstand von 20:26 endgültig entschieden war. Der Endspurt der Heimischen kam zu spät. Tabellenführer Hard ist in dieser Runde spielfrei.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 08:22 auf https://www.sn.at/sport/mixed/bregenz-siegte-im-oberen-hla-play-off-in-krems-2724-674749

Schlagzeilen