Mixed

Caroline Wozniacki holte in Tokio 24. WTA-Titel

Caroline Wozniacki hat sich am Samstag beim mit einer Million US-Dollar dotierten Tennis-Turnier in Tokio ihren 24. Titel auf der WTA-Tour gesichert. Die frühere Weltranglisten-Erste aus Dänemark setzte sich im Endspiel gegen die 18-jährige Japanerin Naomi Osaka mit 7:5,6:3 durch und holte damit ihren ersten Titel in diesem Jahr, gleichzeitig den zweiten in der japanischen Hauptstadt.

Caroline Wozniacki holte in Tokio 24. WTA-Titel SN/apa
.

Die 26-Jährige hatte in den vergangenen Monaten mit Verletzungen zu kämpfen und war in der Weltrangliste Ende August auf Rang 74 abgestürzt. Nach ihrem Final-Triumph wird sich Wozniacki auf Platz 23 oder 24 verbessern.

Der Titel im mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Turnier von Seoul ging an die Baskin Lara Arruabarrena, die im Endspiel gegen die Rumänin Monica Niculescu mit 6:0,2:6,6:0 die Oberhand behielt. Für die 24-jährige Nummer 90 der Welt war es der insgesamt zweite Final-Erfolg, die Premiere feierte sie 2013 in Cali.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 24.09.2018 um 01:38 auf https://www.sn.at/sport/mixed/caroline-wozniacki-holte-in-tokio-24-wta-titel-1032946

Schlagzeilen