Mixed

Cleveland mit Kantersieg zum NBA-Auftakt

Die Cleveland Cavaliers sind standesgemäß in die NBA-Saison 2016/17 gestartet. Der Titelverteidiger deklassierte in der Nacht auf Mittwoch die New York Knicks 117:88. LeBron James markierte dabei sein 43. Karriere-Triple-Double.

Cleveland mit Kantersieg zum NBA-Auftakt SN/APA (AFP/Getty)/EZRA SHAW
Triple-Double von LeBron James.

In der Quicken Loans Arena waren zunächst die Meisterschaftsringe an die Titelgewinner 2016 vergeben und das Champions-Banner hochgezogen worden. Dann brannten die Cavaliers vor allem nach der Pause ein Feuerwerk ab. Unumschränkter Herrscher auf dem Parkett war Superstar James, der 19 Punkte, 14 Assists und elf Rebounds verbuchte. In einem Saison-Eröffnungsspiel hatte er zuvor nie ein Triple-Double erreicht. Topscorer des Champions war Kyrie Irving mit 29 Punkten. In der Nacht auf Samstag sind die Cavaliers bei den Toronto Raptors mit dem Wiener Jakob Pöltl zu Gast.

Titelanwärter Golden State bezog indes zum Auftakt eine unerwartete und klare Heimniederlage. Die Warriors um Stephen Curry (26 Punkte) und Neuzugang Kevin Durant (27) unterlagen den San Antonio Spurs 100:129. "Ich denke, die Jungs schämen sich für die Leistung", schimpfte Warriors-Coach Steve Kerr. "Ich tue es auf jeden Fall." Bei den Gästen ragten Kawhi Leonard (35 Punkte) und LaMarcus Aldrige (26) heraus.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag: Cleveland Cavaliers - New York Knicks 117:88, Golden State Warriors - San Antonio Spurs 100:129, Portland Trail Blazers - Utah Jazz 113:104.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 02:38 auf https://www.sn.at/sport/mixed/cleveland-mit-kantersieg-zum-nba-auftakt-940468

Schlagzeilen