Sport

Der Saalfeldener Roland Schwab will Österreichs Damen-Nationalteam zur Volleyball-EM führen

In der Weltsportart Volleyball schlug Roland Schwab als Pinzgauer einen "sportlich exotischen" Weg ein. Jetzt hat der Erfolgscoach aus Saalfelden die Rolle als Nationaltrainer der Damen übernommen.

Roland Schwab in Coaching-Action.  SN/sw/Gepa Pictures
Roland Schwab in Coaching-Action.

"Ich kann mir nichts Schöneres und Größeres vorstellen, als meinen nächsten Karriereschritt als Trainer auf diese Weise zu setzen", schildert Roland Schwab. Das österreichische Nationalteam der Frauen künftig als Headcoach zu betreuen, sei eine ehrenvolle Aufgabe, der er sich mit Herzblut stellen werde. Mit dem großen Ziel, "dass wir uns nach über 50 Jahren für die EM qualifizieren."

Die Wurzeln seiner Karriere im Volleyballsport sind im Pinzgau zu finden. Als einstiger Schüler des Sportzweigs an der HIB Saalfelden ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 03:09 auf https://www.sn.at/sport/mixed/der-saalfeldener-roland-schwab-will-oesterreichs-damen-nationalteam-zur-volleyball-em-fuehren-115665367